6 Kompasse gehen nach Nürnberg

Foto: © ipopba - stock.adobe.com

Für die uniVersa war das aktuelle PKV-Unternehmensscoring von Ascore ein voller Erfolg: Sie erhielt dabei die Höchstnote.

Die Ascore Das Scoring GmbH hat für ihr aktuelles PKV-Unternehmensrating 32 Gesellschaften anhand von 17 Unternehmenskennzahlenaus den Bereichen Erfahrung, Sicherheit, Erfolg und Bestand unter die Lupe genommen (finanzwelt berichtete). Die uniVersa zählte dabei zu den vier Gesellschaften, die die Höchstnote 6 Kompasse „Herausragend“  erhielt. Die Nürnberger konnten bspw. bei den Kriterien Eigenkapitalquote, Rückstellung für Beitragsrückerstattungsquote, versicherungsgeschäftliche Ergebnisquote, Abschlusskostenquote, Verwaltungskostenquote, Nettoverzinsung, Schadenquote und Solvabilitätsquote (SCR) punkten. (ahu)