15. MCC-Kongress: Innovatives SchadenManagement 2014

Bereits im 15. Jahr zeichnet sich diese außerordentliche Veranstaltung durch praxisrelevante Expertenvorträge, inhaltliche Wertigkeit sowie die offene Kommunikationsatmosphäre aus. Seien Sie gespannt auf viele Neuerungen im Kongressdesign.

Neben den Kongressbeiträgen bietet die begleitende Fachausstellung weitere praxisrelevante Informationen. Im letzten Jahr trafen 28 hochkarätige Referenten mit über 220 Teilnehmern und 20 Ausstellern zusammen.

Nutzen deshalb auch Sie Ihre Chance und seien Sie am 19. und 20. November 2014 in Köln dabei, wenn es um die Zukunft des Schadenmarktes geht.

Durch das Programm führt wieder Peter Phillip, Schadenleiter SV Versicherungen, Mgl. d. Sachschadenkomm, GDV.

Dieser KONGRESS hat es in sich…

Folgende Experten/-Innen haben bereits zugesagt:

  • Dr. Jochen Tenbieg, Head of Global Claims, Allianz SE Holding
  • Dr. Jörg Janello, Zentrales Schadenmanagement (ZSM), AXA Konzern AG
  • Dr. Ulrich Staab, Bereichsleiter Schaden-Komposit, R+V Allgemeine Versicherung AG
  • Dr. Rüdiger Hermann, CEO + Country Manager Deutschland, Allianz Handwerker Services GmbH
  • Frank Manekeller, Leiter der Haftpflicht-, Unfall-, Sach-Schadenabteilung, HDI Versicherung AG
  • Lars Georg Volkmann, Vorstandsvorsitzender, VPV Lebensversicherungs-AG
  • Dr. Wolfgang Reisinger, Oberprokurist, Leiter Spezial-schaden KFZ/ Haftpflicht/ Sach, Vienna Insurance Group
  • Claudia Hammerschmidt, Direktorin Kraftfahrt-Schaden, Württembergische Versicherung
  • Dr. Georg Bräuchle, Geschäftsführer und Mitglied der Zentralen Geschäftsleitung, Marsh GmbH Deutschland
  • Björn Hinrichs, Vertriebsleiter Versicherungen, arvato Financial Solutions
  • Timo Hertweck, Mitglied des Vorstandes, Würzburger Versicherungs-AG
  • Dr. Monika Sebold-Bender, Mitglied des Vorstands, Generali Versicherungen
  • Henrik Becker, Manager CoE Fraud and Financial Crimes, SAS Insitute GmbH
  • Christiaan Zevenbergen, Regional Chairman Austria, Marsh Austria GmbH
  • Prof. Dr. Dirk-Carsten Günther, Fachanwalt für VersRecht, BLD Bach Langheid Dallmayr Partnerschaftsges.
  • Markus Hamer, Geschäftsf. Gesellschafter, Deutsches Institut für Service-Qualität
  • Hartmut Schuster, Abteilungsleiter Sach-Schaden, SV SparkassenVersicherung
  • Matthias Schwenk, Regulierungsbeauftragter Sach-Schaden, SV SparkassenVersicherung
  • Peter Philipp, Abteilungsdirektor Hauptabteilung Haftpflicht-/Unfall-/Sachschaden, SV SparkassenVersicherung; stv. Vorsitzender der Kommission Sach-Schaden des GDV

Folgende Themen stehen dieses Jahr im Fokus:

  • Strategien der Big Player – Neue Trends und Entwicklungen
  • Neue rechtliche und regulatorische Rahmenbedingungen
  • Industrieschäden – immer häufiger, immer teurer?!
  • Großschadenereignisse – gibt es Lernkurveneffekte??
  • Kfz-Schadenmanagement – alles im Griff??
  • Versicherungsbetrug: neue Möglichkeiten von Aufdeckung, Maßnahmen und Vorhersage
  • Näher am Kunden mit vorbildlicher Servicequalität
  • Intelligentes Schnittstellenmanagement für Vertriebs- und Schadenfunktionen
  • Innovative IT-Lösungen für Innovatives Schadenmanagement
  • Risikoträger und Serviceprovider: „Liebes-Heirat” oder „Vernunft-Ehe”?

Sichern Sie sich jetzt Ihre Teilnahme und Ihren Wissensvorsprung und profitieren Sie von den attraktiven Frühbucherkonditionen!

Die Teilnahmebedingungen und -gebühren sowie die Sonderkonditionen entnehmen Sie bitte unter:
www.mcc-seminare.de