10 % Extra für Anleger

Foto: ©Tomasz Zajda- fotolia.com

Die Geschäftsführung des PPP Privilege Private Partners Fund wird den Anlegern im vierten Quartal per Umlaufbeschluss für das Geschäftsjahr 2015 eine zusätzliche Ausschüttung in Höhe von mindestens 10 % vorschlagen.

(fw/ah) Wenn es nach dem Willen der Geschäftsführung des PPP Privilege Private Partners Fund geht, werden dessen Anleger im vierten Quartal für das Geschäftsjahr 2015 eine zusätzliche Ausschüttung von mindestens 10% erhalten. Nachdem in den Geschäftsjahren 2010, 2011 und 2012 jeweils 3 %, in den beiden Folgejahren jeweils 6 % und für 2015 eine Vorabausschüttung von 15 % erfolgt ist, beträgt die gesamte Ausschüttung somit insgesamt 46 %. „Die gesamte Ausschüttung in Höhe von 25 % für das Geschäftsjahr 2015 bestätigt unsere Investitionsstrategie für den PPP Fund.“ so André Schwab, Geschäftsführer der Kapitalverwaltungsgesellschaft DF Deutsche Finance Investment GmbH. www.deutsche-finance-group.de