10. AfW-Vermittlerbarometer

Frank Rottenbacher, Vorstand AfW / Foto: © AfW

Der AfW Bundesverband Finanzdienstleistungen lässt wieder die Versicherungs- und Finanzanlagenvermittler zu Wort kommen: Bis zum 17. September haben diese Zeit, an der Online-Branchenumfrage AfW-Vermittlerbarometer teilzunehmen. Die anonyme Umfrage nimmt nur etwa 10 Minuten Zeit in Anspruch.

„Als politisch sehr aktiver Berufsverband benötigen wir aktuelle Informationen aus der Branche. So konnten wir das Provisionsgebot und die Doppelberatungspflicht bei der IDD-Umsetzung auch dadurch verhindern, dass wir Vermittlerbarometerdaten über die Verbreitung alternativer Vergütungsmodelle vorlegen konnten“, so AfW-Vorstand Frank Rottenbacher.

Der AfW geht davon aus, dass Themen wie Vermittleraufsicht, Honorarberatung, Senkung der Abschlusskosten sowie Erhöhung der Transparenz von Abschlusskosten wichtige Themengebiete sein werden, die in den Koalitionsverhandlungen der neuen Bundesregierung im Herbst auf der Agenda stehen werden. Deshalb ermuntert der Verband alle Mitglieder zur Teilnahme, denn nur so könne die Politik mit belastbaren Zahlen versorgt werden. Wir bitten alle Vermittler die Umfrage auch in ihrem Umfeld bzw. Netzwerk zu verbreiten und zu einer Teilnahme aufzufordern“, so Rottenbacher weiter.

Hier geht es zur Online-Branchenumfrage (ahu)