Viel Licht, wenig Schatten!

Foto: © markus dehlzeit-fotolia.com

Performance IMC Vermögensverwaltung AG veröffentlicht die vierte Ausgabe des Stiftungsfondsberichtes. Fast alle der untersuchten Stiftungsfonds weisen eine positive Wertentwicklung für das Jahr 2016 aus. Das Gesamtvolumen erreicht mit 11,5 Mrd. Euro einen neuen Höchststand und die erzielten Ausschüttungsrenditen nehmen mit 1,9 % im Durchschnitt deutlich zu. Viel Licht und wenig Schatten!

In der vierten Ausgabe des Stiftungsfondsberichtes werden 43 Stiftungsfonds quantitativ und qualitativ analysiert. Im Gesamtjahr 2016 wuchs das Anlagevolumen der Stiftungsfonds um über 23 % von 9,3 Milliarden Euro auf 11,5 Milliarden Euro an. Die erzielten durchschnittlichen Ausschüttungsrenditen stiegen um rund 11 % und betrugen 1,90 % nach 1,71 % im Vorjahr. 36 der untersuchten 43 Stiftungsfonds konnten eine Performance von mindestens 0,5 % erzielen und rentierten damit deutlich mehr als eine Geldmarktanlage im letzten Jahr.

„Für Fondsmanager war 2016 voller Überraschungen, die gerade im ersten Halbjahr die eine oder andere Herausforderung bereithielten. Die Manager der Stiftungsfonds mussten sehr hart dafür arbeiten, um den Anforderungen von Stiftungen gerecht zu werden“ erklärt Michael Stegmüller, Vorstand der Performance IMC Vermögensverwaltung AG. „Da von den 43 untersuchten Stiftungsfonds fast alle ein positives Jahresergebnis abliefern, zeigte sich erfreulich viel Licht und nur wenig Schatten.“

Das redaktionelle Konzept vom Stiftungsfondsbericht bietet Entscheidungshilfen mit einem hohen Praxisbezug. Für diese Ausgabe konnten mit Snježana Goričkić von der St. Dominikus Stiftung Speyer und Dr. Johannes Richert von der DRK-Stiftung Auslandshilfe wieder zwei Vertreter von Stiftungen und mit Tobias M. Karow von der renommierten Wirtschaftsprüfungskanzlei Rödl & Partner ein Stiftungsexperte gewonnen werden, die jeweils über ihre Arbeit berichten.

Über den Stiftungsfondsbericht 2017

Um einen repräsentativen Marktüberblick sicherzustellen, werden im Stiftungsfondsbericht 2017 nur Investmentfonds berücksichtigt, die vorwiegend Stiftungen als Hauptinvestorengruppe ansprechen und die in Deutschland zum öffentlichen Vertrieb zugelassen sind. Dabei handelt es sich um 43 Investmentfonds, mit einem Gesamtvolumen von 11,5 Milliarden Euro zum Jahresende 2016.

Es wird verständlich und praxisnah in gewohnter Weise jeder einzelne Stiftungsfonds benannt und anhand verschiedener Kennzahlen detailliert vorgestellt. Mit übersichtlichen Tabellen, die verschiedene relevante Risiko- und Performance-Kennzahlen beinhalten, lassen sich die untersuchten Stiftungsfonds transparent vergleichen.

Herausgeber des Stiftungsfondsberichtes 2017 ist die Performance IMC Vermögensverwaltung AG.

Stiftungen und Vertreter von Stiftungen können die Studie kostenlos beziehen. (fw)

www.performance-imc.de