Unterstützung für Budapester Bankeninstitut

Das neu gegründete Bankeninstitut in Budapest wird von Panthera Solutions unterstützt / Foto: © TTstudio -stock.adobe.com

Die ungarische Zentralbank (MNB) und die sich mehrheitlich im Besitz der MNB befindliche Budapest Stock Exchange (BSE) haben gemeinsam das Budapest Institute of Banking gegründet.

Das neu geschaffene Trainingszentrum soll ein wichtiger edukativer Impulsgeber für Finanzmarktteilnehmer in Ungarn und der Region sein. Es wird seinen Fokus auf Banken, Versicherungen und Asset Manager legen und will dazu beitragen, dass diese ihre internationale Wettbewerbsfähigkeit erhalten können. Kooperationspartner des Trainingszentrums wird Panthera Solutions sein, das damit seine bewährte Logik fortsetzt, gemeinsam mit Notenbanken und Börsen – als neutrale, respektierte Institutionen in einem Land – edukative Angebote zu Asset Allocation Themen für professionelle Marktteilnehmer anzubieten.

Markus Schuller, Panthera Solutions: “Die ungarische Zentralbank (MNB)  ist der wohl wichtigste Richtungsgeber am ungarischen Kapitalmarkt. Gemeinsam mit der Budapest Stock Exchange will sie nun durch das neu gegründete Budapest Institute of Banking sowohl die financial literacy in der Region heben, als auch mittels Executive Education neue Qualitätsstandards für professionelle Marktteilnehmer setzen. Wir fühlen uns geehrt, mit unseren bewährten Curricula einen Beitrag zum Gelingen leisten zu dürfen.“ (ahu)

www.panthera.mc