Rekordumsätze bei WealthCap

Gabriele Volz, Geschäftsführerin von Wealth Management Capital Holding Gmbh / Foto: © WealthCap

WealthCap beweist im Jahr 2017 seine hohe Platzierungsstärke bei deutschen Immobilienangeboten. Bei institutionellen Investoren und Privatkunden konnten allein mit Angeboten in der Anlageklasse Immobilien Deutschland mehr als 290 Mio. Euro Eigenkapital in bereits voll investierte Produkte eingeworben werden. Das entspricht dem besten Platzierungsergebnis in der 30jährigen Geschichte von WealthCap.

Bereits über 290 Mio. Euro Platzierung mit deutschen Immobilien-Fonds in 2017

  • Kapitalzusagen über 152 Mio. Euro aus dem Genossenschaftsverbund für Spezial Fonds mit BayWa Headquarter in München
  • Ausplatzierung des Privatkunden-Angebots WealthCap Deutschland 39 mit fast 140 Mio. Euro Eigenkapital
  • Erweiterung der Investitionsstrategien für institutionelle Investoren

Mit dem Spezial-AIF 4 konnte WealthCap den Genossenschaftsverbund als neue Zielgruppe erschließen. Das Fondskapital steht exklusiv den Depot-A-Investoren aus dem genossenschaftlichen Sektor zur Verfügung. Inzwischen liegen Kapitalzusagen über das gesamte Eigenkapital in Höhe von 152 Mio. Euro vor. Mehr als 30 Genossenschaftsbanken beteiligen sich an dem Konzept mit der neuen BayWa-Zentrale als Asset. Der Fonds startet im Januar 2018. Weitere rund 200 Mio. Euro Eigenkapital sind noch für das Jahr 2017 für den Spezial AIF 5 mit 11 Immobilien in fünf deutschen A-Städten geplant.

Im Privatkundenbereich wurde das Angebot WealthCap Deutschland 39 in den ersten neun Monaten des Jahres 2017 ausplatziert. Insgesamt konnten rund 140 Mio. Euro Eigenkapital eingeworben werden. Der Fonds investiert in drei Büro-Objekte an den Top-Standorten München, Frankfurt und Stuttgart.

Neben der Entwicklung voll investierter Konzepte wird WealthCap erstmals auch Mandatslösungen in der Anlageklasse Immobilien Deutschland mit diversifizierten Investitionsstrategien anbieten. Damit öffnet der Investment Manager seine mehr als 30 Jahre Immobilienkompetenz über die gesamte Wertschöpfungskette für exklusive Angebote und Investitionen.

„In 2017 haben wir erneut bewiesen, dass wir bei diversifizierten Zielgruppen gerade mit deutschen Immobilien über eine erhebliche Platzierungsstärke verfügen. Das hohe Volumen spricht für sich. Nun möchten wir unsere breite und langjährige Kompetenz nutzen, um auch exklusive Mandatslösungen für institutionelle Investoren anzubieten. Erste Gespräche werden wir bereits auf der Immobilienmesse EXPO Real in München führen“, so Gabriele Volz, Geschäftsführerin von WealthCap. (fw)

www.wealthcap.com