PROJECT startet Verkauf von „The Urban“

PROJECT Immobilien startet den Verkauf der Immobilie "The Urban" in Frankfurt / Foto: © PROJECT Immobilien

PROJECT Immobilien hat mit dem Verkauf seines neunten Bauvorhabens in der Rhein-Main-Region begonnen. In der Frankfurter Innenstadt suchen insgesamt 84 Wohnungen einen Besitzer. Das Angebot ist dabei breit gestreut. Dabei wird auch die Zukunft der Mobilität berücksichtigt.

Auf einem ca. 2.400 m² großen Grundstück in der Krifteler Straße 32-34 im zentral gelegenen Frankfurter Stadtteil Gallus wird die PROJECT Immobilien voraussichtlich ab dem vierten Quartal dieses Jahres den KfW-55-Neubau „The Urban“ errichten. Verteilt auf vier Vollgeschosse und zwei Staffelgeschosse entstehen dort 84 Eigentumswohnungen. Diese beinhalten sowohl kompakte Mikro-Apartments, klassische Geschosswohnungen mit Garten oder Balkon als auch Maisonettes mit mehreren Dachterrassen in den Staffelgeschossen. Die 1- bis 3-Zimmer-Wohnungen verfügen über Wohnflächen zwischen 24 und 109 m². Sie sind mit Echtholzparkett, Fußbodenheizung, elektrischen Rollläden und hochwertigen Bädern mit Markenfließen, bodentiefen Duschen und Edelstahl-Eckschutzschienen ausgestattet. Die Gesamtwohnfläche der Immobilie wird ca. 3.900 m² betragen.

Zu der Immobilie wird auch eine Tiefgarage gehören, in der sich, neben herkömmlichen Pkw- und Motorradstellplätzen, Stellplätze mit Lademöglichkeiten für Elektrofahrzeuge.

Aufgrund der innenstadtnahen und sehr gut angebundenen Lage im aufstrebenden Stadtteil Frankfurt-Gallus eignen sich die entstehenden Wohnungen sowohl für Eigennutzer als auch für Kapitalanleger. Das nahegelegene Europaviertel bietet zusätzlich ein umfassendes Versorgungsangebot. (ahu)

www.project-immobilien.com