Neue Aufgabe für Klaus Bollmann

Klaus Bollmann / Foto: © Union Investment Institutional Property GmbH

Klaus Bollmann wurde in die Geschäftsführung der Union Investment Institutional Property GmbH berufen. Der 53-jährige verfügt über mehr als 20 Jahre Branchenerfahrung.

In seiner neuen Aufgabe wird Klaus Bollmann gemeinsam mit Wolfgang Kessler und Jörn Stobbe den Ausbau des institutionellen Immobiliengeschäftes vorantreiben. Bollmann ist in Personalunion Geschäftsführer der Union Investment Institutional GmbH und ist dort seit Januar 2014 u.a. für das Produktmanagement für institutionelle Kunden verantwortlich.

Nach einem Abschluss als Diplom-Volkswirt an der Universität Bonn und einem MBA-Abschluss an der University of California in Berkeley begann Bollmann seine berufliche Karriere im Juli 1994 bei der Sal. Oppenheim jr. & Cie. KGaA. Anschließend war er bei der JP Morgan Chase Bank und bei Dresdner Kleinwort Benson beschäftigt, wo er Aufgaben im Vertrieb von Anleihen, strukturierten Zins- und Kreditprodukten sowie Derivaten übernahmen. Zwischen Januar 2004 und 2007 verantwortete Klaus Bollmann als Geschäftsführer der Union Alternative Assets GmbH die Produktvertriebsunterstützung im institutionellen Kundengeschäft. Anschließend war vier Jahre bei der DZ Bank tätig, zuletzt als Bereichsleiter Financial Institutions mit Zuständigkeit für das globale Relationship-Management. Zwischen Dezember 2012 und Juni 2013 war Bollmann als Managing Director bei Allianz Global Investors für das institutionelle Kundengeschäft in Deutschland tätig.

„Mit der attraktiven Wachstumsperspektive vor Augen wollen wir unser Produktangebot gezielt für institutionelle Immobilienanleger wie Versicherungen, Corporates und Versorgungswerke ausbauen“, so Klaus Bollmann zu seiner neuen Aufgabe. (ahu)

www.unternehmen.union-investment.de