Mit NFS in die Unabhängigkeit

Christian Hammer, Geschäftsführer der NFS Netfonds Financial Service GmbH / Foto: © NFS Netfonds Financial Service

Die auf unabhängige Finanzberatung spezialisierte NFS Financial Service GmbH bietet Beratern Hilfestellung beim Wechsel in die Selbständigkeit. Das Angebot wurde in diesem Jahr bislang stärker genutzt als vom Unternehmen erwartet.

Die Finanzbranche hat sich vom Platzen der Immobilienblase 2007 bis heute nicht erholt. Seitdem sind die Zinsen auf ein negatives Rekordniveau gefallen. Daneben zwingen Regulation, die Notwendigkeit, sich den Herausforderungen der Digitalisierung zu stellen sowie zunehmender Wettbewerb das Gros der Kreditinstitute dazu, ihre Sparten und Geschäftsmodelle einer intensiven Prüfung zu unterziehen. In der Hoffnung auf Profitabilitätssteigerung werden Prozesse wie Kosten- und Risikomanagement rigoros optimiert. Wenn auch damit keine sichtbaren Erfolge erzielt werden, schrecken die Banken auch nicht davor zurück, sich komplett vom deutschen Markt zurückzuziehen, wie es Anfang des Jahres die Schweizer Privatbank J. Safra Sarasin tat.

Da die Banken mit ihren bisherigen Geschäftsmodellen immer weniger verdienen, werden auch zunehmend die Kunden zur Kasse gebeten, sei es durch Strafzinsen für vermögende Kunden oder durch Gebühren für das Abheben von Bargeld. Die aufkommende Konkurrenz durch FinTechs zwingt die Banken außerdem zu großvolumigen Investitionen in Digitalisierungsmaßnahmen. Damit diese finanziert werden könnten, werden vielerorts Filialen geschlossen und Personal abgebaut. So gehen Prognosen davon aus, dass es 2025 weniger als 20.000 Bankfilialen in Deutschland geben wird, aktuell sind es noch über 32.000.

Die Gesamtentwicklung treibt den angestellten Bankberatern die Sorgenfalten auf die Stirn, wie die Studie „Bankberater und private Vermögensanlage 2016“ zeigt. Dafür hat das Finanzberatungsunternehmen NFS Netfonds Financial Service GmbH 100 festangestellte Anlageberater bei Banken befragt. Die große Mehrheit von 90 % der Befragten erwartet, dass es in Zukunft weitere Filialschließungen und schlussendlich eine tiefgreifende Marktbereinigung geben wird. Doch nicht nur die Zukunft, auch die Gegenwart wird häufig negativ gesehen. So klagt jeder Dritte Befragte über die strengen vertrieblichen Vorgaben wie Umsatzzielvorgaben. Diese widerspricht auch dem Interesse der Kunden an einer bedarfsorientierten, produktneutralen Finanzberatung. Dieses wurde durch die NFS Netfonds Financial Service-Studie „Servicemonitor Finanz“ bereits im Jahr 2015 bestätigt.

Die zunehmende Unzufriedenheit der Bankberater mit ihren Arbeitsbedingungen lässt immer mehr von ihnen in die unabhängige Finanzberatung wechseln. Den Schritt in die unabhängige Beratung ermöglich die NFS Netfonds, die als Erlaubnisgeber und Haftungsträger für bankenunabhängige Finanzberatung agiert, sodass die Berater für ihre Kunden weiterhin das Private Banking, Wealth Management und die Portfolio Verwaltung übernehmen. Die ehemaligen Banker führen ihre eigene Vermögensberatung oder ihr gewohntes Family Office und erhalten von der NFS Netfonds die benötigte Lizenz nach § 32 Kreditwesengesetz. Außerdem stellt das Haftungsdach seinen Partner ein umfassendes Produktspektrum wie professionelle technische und fachliche Dienstleistungen zur Verfügung.

Das Angebot wird von den Beratern gut angenommen, denn bereits im ersten Quartal 2017 hat das Haftungsdach des Hamburger Unternehmens über 30 Partnerunternehmen neu hinzugewonnen und damit seine organischen Wachstumsziele übertroffen.  „Wir sind wohl einer der wenigen Finanzdienstleister, die einer im Wandel befindlichen Bankenlandschaft gegenüber sehr positiv gestimmt ist. Gerade in den letzten Monaten registrieren wir eine deutliche Nachfrage vonseiten der angestellten Bankberater“, fasst Christian Hammer, Geschäftsführer von der NFS Netfonds Financial Service GmbH den spürbaren Zuspruch zusammen. Hammer weiter: „Einfach ausgedrückt: Sobald die Konzernmanager den Vertrieb in einem Kreditinstitut umstrukturieren wollen, gibt es Bankmitarbeiter, die keine Lust mehr verspüren den neuen Kurs mitzugehen. Sie suchen nach Alternativen. Die selbstständige und unabhängige Finanzberatung mit einem erfolgreichen Haftungsdach als Partner bietet hierbei eine ideale Möglichkeit zur bisherigen fremdbestimmten Arbeit als angestellter Banker.“

Nach Ansicht der Verantwortlichen der NFS Netfonds Financial Service GmbH wird das Angebot speziell von gut ausgebildeten Finanzexperten immer mehr genutzt, um wirklich bedarfsgerecht beraten zu können. Dabei schließen sich zunehmend mehrere – ehemals angestellte – Finanzexperten mit unterschiedlichen Schwerpunkten zu einer Unternehmung zusammen, um anschließend auf das unabhängige Anlageuniversum sowie auf die vielfältigen Dienstleistungen von NFS Netfonds zurückzugreifen.

Das Informationsportal www.selbstchef.de bietet allen, die einen Wechsel in die unabhängige Beratung in Erwägung ziehen, praktische Hilfestellungen und eingehende Beratung an. (ahu)