Mit BERGFÜRST in Hannover investieren

Das Objekt in der Gneisenaustraße 55/ Foto: © BERGFÜRST

Die Crowdinvesting Plattform BERFÜRST bietet Anlegern die Möglichkeit, in ein zwei Wohn- und Geschäftshäuser in Hannover-Mitte zu investieren. Die beiden Immobilien in der Gneisenaustraße 55 bzw. Am Klagesmarkt 20 befinden sich in guter bzw. sehr guter Wohnlage.

Das Objekt in der Gneisenaustraße, eine der vornehmsten Gegenden der niedersächsischen Landeshauptstadt, wurde 1910 erbaut und hat eine Gesamtfläche von ca. 1.000 m². Hier befinden sich 11 Wohn- und 4 Gewerbe- und Lagereinheiten. Die jährliche Nettokaltmiete beträgt ca. 108.000 Euro. Seit 2003 wurde das Gebäude immer wieder mindestens teilsaniert. In den einzelnen Wohneinheiten befinden sich dunkle Parkettböden, große Fenster, moderne Bäder und komplett eingerichtete Küchen. Obwohl sich das Objekt in der Innenstadt befindet, ist durch den nahe gelegenen Stadtwald Eilenriede die Natur nicht fern.

Die Immobilie Am Klagesmarkt 20 / Foto: © BERGFÜRST

Die 1956 erbaute Immobilie Am Klagesmarkt 20 ist mit ca. 800 m² etwas kleiner. Hier befinden sich ebenfalls 11 Wohneinheiten, aber nur 2 Gewerbe- und Lagereinheiten. Die jährlich generierte Nettokaltmiete beträgt ca. 67.000 Euro. Seit 2007 wurde das Objekt immer wieder mindestens teilsaniert. Es ist seit Jahren voll vermietet.

Das Projekt hat ein Finanzierungsziel von 500.000 Euro. Die Anleger erhalten für das grundbuchlich gesicherte Bankdarlehen 6 % Zinsen bei einer Laufzeit von ca. 2 Jahren. Der Beleihungsaufwand beträgt 57,4 %.

Das Projekt wird von der Bauwert Unternehmensgruppe initiiert, seit 1983 Immobilien entwickelt und mehr als 500 Wohn- und Gewerbeeinheiten mit Verkehrswerten von insgesamt ca. 78 Mio. Euro im Kernbestand hält. (ahu)