Kalbacher Höfe in Frankfurt voll verkauft

PROJECT Immobilien hat die letzten Wohnungen in den „Kalbacher Höfen“ im Norden Frankfurts verkauft. Das Bauvorhaben wurde bereits fertiggestellt und größtenteils den neuen Eigentümern übergeben.

Das Neubauensemble befindet sich in der Kalbacher Hauptstraße 37 in Frankfurt und besteht als zwei Mehrfamilienhäusern im KfW-70-Standard. Diese umfassen insgesamt 17 Eigentumswohnungen mit einer Gesamtwohnfläche von knapp 1.500 m². Der letzte Verkauf erfolgte Ende, als eine 81 m² große 2-Zimmer-Dachgeschosswohnungen einen Eigentümer fand. Insgesamt brachte der Verkauf der Wohnungen 6,4 Mio. Euro ein. Die „Kalbacher Höfe“ sind das zweite komplett verkaufte Bauvorhaben von PROJECT in Frankfurt.

Der Projektentwickler realisiert derzeit den Neubau „The Link“ in urbaner Lage im Stadtteil Gallus am Europaviertel sowie drei Bauvorhaben im nahe gelegenen Wiesbaden. Außerdem sind derzeit sieben weitere Objekte in der Rhein-Main-Region in Planung. Insgesamt umfasst diese über 450 Wohneinheiten. (ahu)

www.project-immobilien.com