Jetzt für Jungmakler Award anmelden

Foto: © MK-Photo - stock.adobe.com

Auch in diesem Jahr erleichtert die bbg Betriebsberatungs GmbH jungen Menschen den Eintritt in die Finanz- und Versicherungsbranche: Beim Jungmakler Award 2018 winken neben Geld- auch Sachpreise.

Für den Jungmakler Award können sich alle unabhängigen Vermittler bewerben, die maximal 39 Jahre alt und seit maximal fünf Jahren Geschäftsführer oder Inhabers eines Unternehmens mit Zulassung nach 34 c, d, i oder f GewO sind.

Der Award wird von zahlreichen Versicherungsgesellschaften (u.a. Allianz, die Bayerische, ERGO, Generali, Swiss Life) gefördert. Als Geldpreis für den ersten Platz sind 10.000 Euro ausgelobt, für den zweiten Platz 5.000 Euro und für den dritten Platz 3.000 Euro. Daneben gibt es als Sachpreise noch ein Hochschulstudium zum Finanzfachwirt beim CAMPUS INSTITUT im Wert von 5.900 Euro, die Teilnahme an den Entwicklungstagen des Instituts Ritter auf Rügen (mehr dazu in folgendem Video) und einen 1.000 Euro Bildungsgutschein der Deutschen Maklerakademie. Als weitere Vorteile warten auf die Gewinner vergünstigte Konditionen bei Software- und Verbandsmitgliedschaften und Unternehmensbegleitungen durch Coach Steffen Ritter im Wert von 1.000 Euro. Die Teilnahme lohnt sich aber nicht nur für die Erstplatzierten: Alle Teilnehmer haben die Möglichkeit, sich mit anderen Jungmaklern und Entscheidern in der Branche zu vernetzen und somit wichtige Erfahrungen auszutauschen.

Hier können Sie sich bis zum 30. Juni anmelden. Für die Bewerbung müssen Sie einen Online-Fragebogen mit zehn offenen Fragen zum beruflichen Werdegang, zur aktuellen Unternehmensführung und zu Ihren Zielen ausfüllen. Nach dem Ende der Bewerbungsfrist werden die Teilnehmer für die RegioCastings ausgewählt, die im Juli stattfinden. Die besten Jungmakler kommen dann im August zum BundesCasting, wo sie in 25-minütigen Castings eine Jury aus Vorständen und Geschäftsführern davon überzeugen müssen, wer der Jungmakler 2018 ist. Die Sieger werden dann am 25. Oktober im Rahmen der DKM in Dortmund prämiert. (ahu)