Drei Millionen für HTB Anleger

Marco Ambrosius, Vertriebs-Geschäftsführer HTB / Foto: © HTB Gruppe

Die Immobilien-Zweitmarktfonds der HTB Gruppe zahlen mindestens zwei Mal jährlich an ihre Investoren aus. Ab Mitte Dezember erhalten Anleger der HTB Immobilien Portfoliofonds 1, 2, 3, 5, 6, 7 Auszahlung von bis zu 4 %. Insgesamt werden 3 Millionen Euro ausgeschüttet.

Der HTB Immo 1 sowie der HTB Immo 3 zahlen in der zweiten Jahreshälfte je 3,5 % aus. Bislang zahlte der HTB Immo 1 3 % und der HBT Immo 3 4,5 % aus, sodass die Auszahlungen in diesem Jahr 6,5 % bzw. 8 % betragen. Ebenfalls 8 % zahlte der HTB Immo 2 aus, jeweils 4 % in beiden Halbjahren. Ebenfalls eine gleich bleibende Ausschüttung in beiden Halbjahren erhielten Anleger des HTB Immo 5. Sie durften sich über 2 Mal 2,5 % freuen. Etwas mehr gab es für Anleger des HTB Immo 6, der 2,5 % und 3 % ausschüttete. Anleger des HTB Immo 7, der derzeit kurz vor der Vollinvestition steht, erhalten nach Zahlung des anteiligen Vorabgewinns für das vergangene Geschäftsjahr für das laufende Geschäftsjahr eine Auszahlung in Höhe von 3 %.

Basis für den Erfolg unserer Alternativen Investmentfonds sind langfristig verlässliche Betriebs- und Mietdaten“, so Marco Ambrosius, Geschäftsführer der HTB Gruppe.

Die HTB Gruppe erwirbt für ihre Immobilien-Zweitmarktfonds – wie aktuell für das HTB 7. Immobilieninvestment Portfolio, das kurz vor der Vollinvestition steht – gezielt Fondsanteile von bereits länger laufenden deutschen Immobilienfonds. Gleiches gilt für das HTB 8. Immobilieninvestment Portfolio, dessen Fondsvolumen aufgrund des erfreulichen Platzierungsergebnisses jüngst von 15 Mio. Euro auf das Maximum von 25 Mio. Euro erhöht wurde. Hier wurde bereits umfangreich in ausgewählte Objekte in den Segmenten Büro, Einzelhandel, Hotel und Pflegeheime investiert. (ahu)

www.htb-fondshaus.de