Das ist das Vorsorgeprodukt des Jahres

Foto: © Coloures-Pic - stock.adobe.com

Das Jahr ist noch jung, aber das „Vorsorgeprodukt des Jahres 2018“ wurde bereits gekürt – sehr zur Freude eines 2017 gegründeten Versicherers.

Den Goldenen Bullen, den der Finanzen Verlag für das „Vorsorgeprodukt des Jahres 2018“ vergab, erhielt das Produkt „Plan D“ der Dortmunder Lebensversicherung AG. Somit konnte sich gleich das erste Produkt des im vergangen Jahr gegründeten Versicherer eine Auszeichnung sichern. Mit Plan D werden bestimmte Fähigkeiten abgesichert und es wird dem Kunden, wenn er ein dieser Fähigkeiten verliert, eine monatliche Rente gezahlt. So gehören zum Plan D-Paket „Die 9“ u.a. die Fähigkeit zu sehen, zu sprechen und zu schreiben. Das Paket „Die 12“ umfasst zudem noch Hand- und Fingerfertigkeit. Das Paket „Die 15“ versichert zudem u.a. Knien und Bückens sowie den Gebrauch eines Arms. In allen Paketen sind serienmäßig sowohl die Herz- als auch die Lungenfunktion abgesichert. Drei Bausteine – „Die Psyche“, „Der Führerschein“ und „Das Pflege Plus“ –  kann jeder dazu wählen.

Ihre Entscheidung begründete die Jury u.a. mit der einfachen und übersichtlichen Struktur von Plan D, der neuartigen Kombination von Bausteinen und Zusätzen sowie mit dem klaren Aufbau und der vorbildlichen Transparenz. Insgesamt gingen 19 Produkte in den Wettbewerb um das Vorsorgeprodukt des Jahres 2018. Für die Bewertung zählten vor allem die Kriterien Innovation und Kundennutzen.

Die Trophäe für die Dortmunder Lebensversicherung nahm Vorstand Dr. Gerrit Böhm im Rahmen der „Finanzennacht 2018“ in München entgegen. Die sogenannten „Oscars der Finanzbranche“ wurden in insgesamt 13 Kategorien vergeben. (ahu)

www.die-dortmunder.de