Gedwien.jpg

Jochen Gedwien zurück bei Dr. Peters

(fw/kb) Deren ehemaliger Geschäftsführer Michael Rulhoff verlässt Dr. Peters zum Jahresende nach über zehnjähriger Tätigkeit auf eigenen Wunsch. Gedwien, der die Dr. Peters-Gruppe durch seine dortige Tätigkeit als Fondsmanager von 2004 bis 2011 bereits kennt, kommt von der Hochtief Airport Capital GmbH & Co. KGaA, für die er seit 2011 als Financial Analyst tätig war.

Die Dr. Peters-Gruppe mit Sitz in Dortmund und Hamburg wurde 1960 gegründet. Bisher investierte das Emissionshaus nach eigenen Angaben 6,8 Milliarden Euro in Flugzeuge, Schiffe, Immobilien und den Zweitmarkt von US-Lebensversicherungen. Das von mehr als 90.000 Beteiligungen eingezahlte Eigenkapital beträgt rund 3,3 Milliarden Euro.

www.dr-peters.de

Prosavus mit neuem Vorstand

(fw/kb) Fleischer begann seine berufliche Laufbahn im Jahr 1998 nach einem Studium der Betriebswirtschaft als Projektmanager bei alt & kelber. „Mit Marco Fleischer gewinnen wir einen herausragenden Spezialisten mit einem breiten Netzwerk und einer ausgezeichneten Expertise auf allen Stufen der Wertschöpfungskette in der gewerblichen Immobilienanlage", so Prosavus-Vorstand Jörg Biehl. Ziel sei, das Emissionshaus stufenweise zu einem bundesweit agierenden Immobilienunternehmen und Dienstleister für institutionelle Anleger wie Fondsgesellschaften, Stiftungen und Pensionskassen auszubauen.

Prosavus wurde im Jahr 2006 gegründet. Zu Prosavus gehören die ecoConsort AG als Emissionshaus für ökologische und ethische Nachhaltigkeit, die FuBus Plus 1. Vermögensverwaltungs GmbH als Besitzgesellschaft für Immobilien sowie die valueConsort AG als Spezialist für Substanzwertanlagen.

www.prosavus.de

Energy_Capital_Invest.jpg

Neuer Vorstand bei Energy Capital Invest Life AG

Mit Betriebswirt Jörg-Peter Lauser (44 Jahre) und Assessor jur. Harald Krah (49 Jahre), hat die ECI Life AG zwei erfahrene Finanzmarktexperten für den Aufbau und Vertrieb der ECI Rohstoff-Police gewinnen können.

Andrea Kühne und Armin Schöpke verstärken die Dextro Group

(fw) Andrea Kühne übernimmt als Head of Sales mit sofortiger Wirkung die Leitung des Gesamtvertriebs für die Dextro Group mit Stammsitz in Darmstadt. Die 47-jährige Diplom-Kauffrau ist bereits seit über 20 Jahren im Vertrieb der Branche der geschlossenen Fonds tätig. Zuletzt war sie vier Jahre für die Scope Group tätig und verantwortete die Leitung des Vertriebs im Bereich geschlossene Fonds. Ihre vorherigen Stationen sind ebenso ein Beleg für ihre langjährige Praxiserfahrung und Kompetenz in diesem Bereich. So arbeitete sie erfolgreich für mehrere renommierte Emissionshäuser u.a. die HIH Hamburgische Immobilienhandlung sowie die DIV, eine Tochtergesellschaft der HeLaBa.

Armin Schöpke übernahm bereits seit 1. September 2013 die Leitung des Bereiches Business Development bei der Dextro Group. In dieser Position verantwortet er unter anderem die Weiterentwicklung der Analyseprodukte und Dienstleistungen der Dextro Group im Bereich Asset Based Investments. Auch Schöpke verfügt über langjährige Erfahrungen im Bereich geschlossene Fonds – als Produktmanager und Vertriebsdirektor, u. a. bei eFonds Group und DCM Deutsche Capital Management AG.


Armin Schöpke

Mit der Verpflichtung von Frau Kühne und Herrn Schöpke durch die Dextro Group setzt das Unternehmen seinen konsequenten Wachstumskurs fort. „Die Dextro Group bietet momentan mit Abstand die umfangreichsten und professionellsten Dienstleistungen und Analysen auf dem Markt der Asset Based Investments an. Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit Frau Kühne und Herrn Schöpke und bin fest davon überzeugt, dass unser Team damit optimal aufgestellt ist, um unsere Dienstleistungen näher an die Kunden zu bringen und den Weg zur Marktführerschaft erfolgreich zu gehen", so Georgi Kodinov, Managing Director Dextro Group.


Die Dextro Group wurde 2006 gegründet und beliefert und unterstützt Banken, Vertriebe und freie Finanzdienstleister in der Produktanalyse u. a. mit den IDW-zertifizierten DEXTRO Stabilitätsanalysen und Plausibilitätsprüfungen in den unterschiedlichsten Assetklassen. Zudem leistet die Dextro Group Vertriebsunterstützung mit ebenfalls zertifizierten Beratungsdokumentationen sowie die vollständige Auslagerung des Produktprüfungsprozesses für Banken und Finanzdienstleistungsinstitute.


www.dextrogroup.de

Gomez_Javier.jpg

DTZ holt Javier Gomez

(fw/kb) Zu seinen beruflichen Stationen gehört die Position des Investment Directors bei BNP Paribas Real Estate, wo er bereits internationale Investoren betreute. Als Managing Director war er danach bei der Stam Europe Germany GmbH und gründete die Careus Real Estate GmbH. In leitender Funktion war er außerdem bei der KanAm Grund GmbH und als Projektmanager bei der Arcadis Homola AG tätig. Gomez ist studierter Diplom-Bauingenieur und Immobilienökonom.

DTZ, ein Unternehmen der australischen UGL Gruppe, ist ein international tätiger Immobiliendienstleister. Das Unternehmen beschäftigt 47.000 Mitarbeiter in 208 Büros in über 52 Ländern.

www.dtz.com

SiebertSteven_1.jpg

Steven Siebert zurück bei JLL

(fw/kb) Der Diplom-Betriebswirt kommt von DTZ, wo er zuletzt den Bereich Industrial & Logistics Services in Deutschland verantwortet hat. Siebert war bereits von 2005 bis 2010 bei JLL beschäftigt. Das Unternehmen plant, an weiteren Standorten Investment-Teams im Industrialbereich zu installieren.

JLL ist ein Dienstleistungsunternehmen in den Bereichen Finanzen, Beratung und Investment auf dem Immobiliensektor.

www.joneslanglasalle.de

Neuzugang bei Deutsche Asset & Wealth Management

Er berichtet an Reinhard Bellet. Kernaufgabe Weithofers wird sein, den Bereich Smart Beta und dort vor allem die Produktentwicklung weiter auf- und auszubauen. Weithofer kommt von Assenagon Asset Management S.A., wo er als Geschäftsführer für die Assenagon Client Service GmbH und die Assenagon GmbH tätig war. Davor war Weithofer zehn Jahre in verschiedenen Positionen bei der HVB/Unicredit Bank AG in München beschäftig und für die Produktentwicklung von Zertifikaten zuständig.
Thomas_G_Engelmann.jpg

Allianz Global Investors verstärkt Team für erneuerbare Energien

Engelmann blickt auf eine fast zwanzigjährige Erfahrung im Energiegeschäft zurück. Zuvor war er bei der KGAL Investment Management GmbH & Co. KG, wo er zuletzt als Investment Director und Portfoliomanager im Bereich Infrastrukturfonds, erneuerbare Energien tätig war.
Evelyn_Muth.jpg

Aquila Gruppe

Sie soll künftig für die organisatorische Steuerung der unterschiedlichen Vertriebseinheiten der Hamburger Gruppe verantwortlich zeichnen. Sie unterstützt in dieser Rolle Christian Kiefer und Roland Schulz, Geschäftsführer der Aquila Capital Institutional, sowie Michael Sanders, Vorsitzender des Verwaltungsrats der Alceda Fund Management. Muth kann auf eine langjährige Vertriebserfahrung verweisen, zuletzt als Head of Germany & Austria der französischen Boutique Oddo Asset Management.
Endres_Klaus_rgb_300dpi.jpg

Zurich: Klaus Endres neuer Vorstand

(fw/kb) In der neugeschaffenen Position soll Endres das Privat- und Kleinkundengewerbe strategisch weiterentwickeln und ausbauen. Der Diplom-Kaufmann begann seine Karriere im Versicherungsbereich des Beratungshauses McKinsey & Company. In den letzten Jahren war er in Paris als stellvertretender Vorstandsvorsitzender eines internationalen Schaden/Unfall-Geschäftsbereichs der französischen AXA-Gruppe tätig. Dort war er zudem Vorstandsvorsitzender zweier US-amerikanischer Versicherer und Vorstandsmitglied eines deutschen Versicherers der AXA Gruppe.

Die Zurich Gruppe in Deutschland gehört zur weltweit tätigen Zurich Insurance Group.

www.zurich.de

2,536FansGefällt mir