BVT schließt USA-Fonds

BVT hat einen Fonds geschlossen, der in Boston und Umgebung investiert / Foto: © mandritoiu - stock.adobe.com

Die BVT Unternehmensgruppe hat den für vornehmlich institutionelle Investoren konzipierten Spezial-AIF „BVT Residental USA 10“ Ende des vergangenen Jahres planmäßig geschlossen. Der Fonds investiert in drei Neubauentwicklungen in einer Metropolregion im Nordosten der Vereinigten Staaten. Investitionen weiter südlich werden derzeit geprüft.

In der achtmonatigen Platzierungsphase hat der BVT Residental 10 ein Eigenkapital von 115 Mio. US-Dollar eingenommen, knapp ein Drittel des Gesamtinvestitionsvolumens von 293 Mio. US-Dollar. Der Fonds investiert in Neubauentwicklungen von drei Class-A-Wohnanlagen mit insgesamt 749 Apartments in Massachusetts. Eine der Investitionsobjekte ist das „Forest Hills Station Project“, die Entwicklung einer Multi-Family-Wohnanlage mit 251 Apartments im Südwesten von Boston. Ein weiteres Immobilienprojekt, in das der Fonds investiert, ist „Vox on Two Phase 2“, die Entwicklung einer Multi-Family-Wohnanlage mit 320 Apartments in der nordwestlich von Boston gelegenen Universitätsstadt Cambridge (Standort des MIT und der Harvard University). Das dritte Investitionsobjekt ist das „Somerville Inner Belt Station Project“, die Entwicklung einer Multi-Family-Wohnanlagem mit 178 Apartments in Somerville, nordwestlich von Boston.

Mit dem nun geschlossenen BVT Residental USA 10 hat die BVT Unternehmensgruppe, die seit über 40 Jahren Beteiligungsangebote für US-Immobilien konzipiert, insgesamt ca. 830 Mio. Dollar in amerikanische Immobilien investiert. BVT hat nun, einschließlich der Projekte des BVT Residental USA 10, in ca. 5.550 US-Apartments investiert.

Der BVT Residental USA hat eine angestrebte Zielrendite von 12 bis 14 % p.a. des durchschnittlich gebundenen Eigenkapitals, vor Steuern.

„Der US-Immobilienmarkt wird 2018 zu einem der Kernmärkte unserer Investitionsstrategie gehören. Aufgrund des großen Investoreninteresses an US-Immobilienbeteiligungen ist ein Folgefonds für professionelle Anleger, aber auch ein Publikums-AIF für Privatanleger in Vorbereitung“, so Christian Dürr, Geschäftsführer BVT Holding. „Neben dem Großraum Boston als einem der Top-Apartmentmärkte in den USA stehen auch weitere Investitionsstandorte in den USA im Fokus. Insbesondere prüfen wir auch Investments in Florida.“ (ahu)

www.bvt.de