Amsterdam Treffpunkt der Insurtechs

Foto: © DIA 2018

Am 16. und 17. Mai fanden sich über 1.200 Entscheidungsträger aus 50 Ländern weltweit zur vierten Auflage der Digital Insurance Agenda (DIA) in Amsterdam zusammen. Sechs Insurtechs konnten sich über Auszeichnungen freuen.

Auf der DIA stellten mehr als 50 ausgewählte Insurtechs ihre Produkte vor. Sechs ausgewählte Keynotes informierten über alles, was die Branche bewegt. Ziel der DIA, der weltweit führenden Konferenz für InsurTechs und Innovationen in der Versicherungsbranche, ist es, Innovationen in der Versicherungswelt zu beschleunigen und Verbindungen zwischen Entscheidern in der Versicherungsbranche und führenden Insurtechs weltweit zu schaffen.

Gewinner DIAmond Award

Von den Versicherern und Insurtech Investoren wurden sechs Insurtechs ausgewählt, die den größten strategischen Einfluss auf die Branche haben:

  • Xtract (Irland): Transformieren und Vergleichen von Echtzeit-Unfalldaten weltweit in Kfz-Versicherungsansprüche https://bit.ly/2HqdUWK
  • BetterTradeOff (Singapur): Von der reinen Finanzplanung zur Lebensplanung https://bit.ly/2GQksxl
  • Wrisk (UK): Flexible Makroversicherung, die sich dem Leben des Kunden anpasst https://bit.ly/2IYIacl
  • Neurotrack (USA): Früherkennung und Prävention von Alzheimer https://bit.ly/2FcqXcu
  • Pixoneye (Israel): Vorhersage von Schlüsselerlebnissen, um relevante Versicherungen in Echtzeit zu liefern https://bit.ly/2IGg88m
  • Buzzvault (UK): Digitale Vermögenswerte aufbauend auf der Blockchain ermöglicht intelligente Hausversicherung https://bit.ly/2KDvBnw

„Die Zusammenarbeit mit Insurtechs beim Auf- und Ausbau von Ökosystemen ist essentiell und fördernd, um Innovationen zu beschleunigen. Das DIA Line-up der vorgestellten Insurtechs zeigt klar auf, Insurtechs sind gerüstet und bereit in jedem Teil des Ökosystems eine Rolle zu spielen, ja sogar mit anderen Insurtechs zu kooperieren, um innovative Mehrwerte für Kunden zu schaffen. Das mehr als lebhafte Echo der Teilnehmer zeigt: Die Versicherungsbranche entdeckt Ökosysteme als Schlüssel für die Zukunft“, so Reggy de Feniks, DIA Co-Founder.

„Die Keynotes von Zhong An, Rakuten, Hyperloop Transportation Technologies, Discovery und Bought by Many formulierten Anspruch und Weichenstellung der Zukunft für Versicherer und Finanzdienstleister. Ökosysteme werden für Versicherer immer wichtiger, um den richtigen Moment für die Herausforderung von Kunden innerhalb ihrer Erlebniskette zu finden. Das fordert geradezu die Kooperation mit anderen Teilnehmern innerhalb des Ökosystems der Kunden, um Teil der Lebenswelten zu werden. Über das reine Versicherungsgeschäft und Technologiegrenzen hinauszudenken, wird die nächste Herausforderung für Versicherer“, fassen Roger Peverelli, DIA Co-Founder, und Walter Capellmann, DIA Partner Deutschland, zusammen. (ahu)

www.digitalinsuranceagenda.com/dia-amsterdam-2018