Alexander El Alaoui zu Salm-Salm & Partner

Alexander El Alaoui / Foto: © Salm Salm & Partner

Salm-Salm & Partner verstärkt das Portfoliomanagement mit Alexander El Alaoui, der seit Anfang März neuer Analyst beim Asset Manager ist. In seiner neuen Position wird er Unternehmen und deren Implementierung in der Portfolioallokation analysieren und die hauseigenen Researchaktivitäten ausbauen.

„Wir freuen uns, mit Alexander El Alaoui einen engagierten Mitstreiter an unserem Firmensitz in Wallhausen begrüßen zu können. Besonders eint uns die Überzeugung, dass Nachhaltigkeit die womöglich größte wirtschaftliche Chance des 21. Jahrhunderts bietet. Sein Erfahrungsschatz wird uns helfen, unsere Analysekapazitäten weiter auszubauen“, erläutert Geschäftsführer Constantin Prinz zu Salm-Salm.

El Alaoui hat verfügt über viel Erfahrung im Bereich „nachhaltiges Investment“. Seine letzte Station war die evangelische Hilfsorganisation Brot für die Welt, wo El Alaoui als Spezialist für ethisches Investment das grüne Investitionsmanagement des Hauses verantwortete und u.a. operativer Geschäftsführer eines Fonds-Kriterienausschusses war. Davor war er Finanzmarktreferent bei Greenwatch. Die berufliche Grundlage legte El Alaoui während seines Studiums der Politischen Ökonomie, Volkswirtschaftslehre und Verwaltung in London, Potsdam und Los Angeles. Außerdem ist der U.N.- zertifizierter Umweltrisikoanlayst.

„Herr El Alaoui kennt die zivilgesellschaftlichen Anforderungen an Nachhaltigkeit und weiß diese in Einklang mit der Investitionspraxis im Portfoliomanagement zu bringen. Dieses Transferwissen ist wertvoll für uns und unsere Kunden“, bekräftigt Geschäftsführer Constantin Freiherr von Wendt. „Nachhaltigkeit heißt Substanzerhalt. Wandelanleihen spiegeln mit ihrem asymmetrischen Auszahlungsprofil dieses Leitbild wieder. Auf die Analyse erfolgversprechender Geschäftsmodelle in diesem spannenden Markt freue ich mich sehr“, sagt El Alaoui. „Nachhaltigkeit ist weder Trend noch Mode, sondern wirtschaftliche Notwendigkeit. Wir erleben, dass sich die einstige Nische zum Mainstream entwickelt und sich globale Kapitalflüsse neu ordnen. Das Unternehmen ist hierfür exzellent aufgestellt. Davon werden die Kunden von Salm-Salm & Partner profitieren“, erklärt Alexander El Alaoui. (ahu)